Mein Weg

Aufgewachsen bin ich gut behütet in einem Dorf bei Darmstadt. Als dort ein Spielfilm gedreht wurde, zog mich die Filmluft magisch an…
 

Meine praktische Ausbildung absolvierte ich an der Film Acting School Cologne. Darüber hinaus studierte ich die Theorie der Film- und Theaterwissenschaft an der Uni Mainz.


Lange Zeit arbeitete ich „klassisch“ in der Schauspielerei. Ich spielte Haupt- und Nebenrollen in Film- und Fernsehproduktionen und stand in Theaterstücken auf der Bühne. Stetig kamen Jobs in artverwandten Bereichen hinzu, wie Voice Overs, Foto-Shootings und Werbespots. Doch wir leben in einem komplexen Zeitalter, das neue Anforderungen an den Beruf der Schauspieler stellt. Wie Alice im Wunderland aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Lewis Caroll folge ich stets dem weißen Kaninchen und gelange immer wieder an neue magische Orte mit vielen Möglichkeiten. 


Einer dieser „Orte“ ist die freie Wirtschaft. Während meines Studiums in Mainz arbeitete ich nebenbei als Headhunterin in Frankfurt. Dadurch lernte ich die Regeln und Gesetze dieser neuen Welt kennen. Später schlug ich einen Haken und machte eine Ausbildung zur Seminarschauspielerin. Dies wurde für mich das Bindeglied zwischen den scheinbar gegensätzlichen Systemen „Kunst“ und „Wirtschaft“.

Meine Mission: mein Wissen und meine Fähigkeiten aus der Schauspielerei in die Wirtschaft zu transferieren und für Unternehmen nutzbar zu machen. Dadurch entstehen Synergien, in denen es nur Gewinner gibt. 


Und wieder folgte ich dem weißen Hasen. Ich begann, eigene Trainingskonzepte für verschiedene Teilnehmer*innen und Ziele zu entwickeln: Ausdruckstraining für Tänzer*innen, Team-Booster für Unternehmen und die „Free! to be me-Lessons“ für Kinder in Entwicklungsländern.
So gebe ich meinen Talenten und Fähigkeiten Raum zum Wachsen, stets auf der Basis von fundierten Aus- und Weiterbildungen. Mit Neugierde und Mut stelle ich mich neuen Herausforderungen und gelange so immer wieder ins Wunderland.

 

Das weiße Kaninchen ist also (m)ein „way-of-life“, ein Türöffner in neue Welten und einfach eine Metapher, die ich sehr mag. Wer ihm folgt, wagt Neues und erlebt Magisches. Denn im Wunderland ist alles möglich. Let’s follow the white rabbit!
 

Ihr wollt was auf die Löffel? Im folgenden Podcast erzähle ich Euch meinen persönlichen Weg in 9 x 1 Minute. Einfach draufklicken und los geht’s!