Seminarschauspiel

Seit 2013 bin ich regelmäßig als Seminarschauspielerin für die Firma changeways GmbH deutschlandweit im Einsatz. Zu meinen Kunden zählen Unternehmen wie Audi, Porsche, Vodafone, Tom Tailor. Für meine Tätigkeit als Seminarschauspielerin sind weiterführende Kompetenzen notwendig, wie z.B. eine gesteigerte Beobachtungsgabe und Rhetorik, aber auch die Vermittlung und Anwendung von Kommunikations-, Verhaltens- und Persönlichkeitsmodellen. Dazu habe ich eine mehrmonatige Weiterbildung erfolgreich absolviert – und wurde eine der ersten Seminarschauspielerinnen Deutschlands.

© Nadina Majer

Was versteht man unter Seminarschauspiel?

Ein Unternehmen beauftragt eine Trainingsagentur, um ihre Fach- und Führungskräfte auf unterschiedlichen Ebenen weiterzuentwickeln. Dadurch wird eine Performancesteigerung der Mitarbeiter*innen angestrebt.

In Kommunikations- und Verhaltenstrainings werden die Soft Skills der Mitarbeiter trainiert, um ein besseres Verständnis für den /die Gesprächspartner*in entstehen zu lassen, Störfaktoren in der Kommunikation zu vermeiden und Konfliktsituationen professionell zu meistern.  

Neben der Vermittlung kommunikativer Tools steht vor allem das praktische Training mit den Teilnehmenden im Vordergrund. Dabei nehme ich als „Sparringspartnerin Schauspiel“ verschiedene Funktionen ein: in unterschiedlichen Rollen (z.B. Chefin, Kollegin, Kundin, …) simuliere ich auf Improvisationsbasis herausfordernde Situationen mit den Teilnehmenden. Ein/e Kommunikationstrainer/in übernimmt währenddessen die Rolle des Regisseurs, um mich zu steuern. Während des Spiels beobachte und analysiere ich mein Gegenüber sehr genau, damit ich im nächsten Schritt ein detailliertes Feedback zu seiner  nonverbalen Kommunikation geben kann: Wie hat der Teilnehmende seine Körpersprache eingesetzt und gewirkt?

Warum Seminarschauspiel?

Durch den Einsatz von Schauspielern werden Seminare um ein Vielfaches realitätsnaher, intensiver und effektiver. Denn als ausgebildete Schauspielerin nutze ich meine drei Instrumente: Körper, Stimme und Emotionen. Damit kann ich realistische Figuren erschaffen und sie auf eine sehr authentische Art und Weise verkörpern. Ich bin darin geschult, Menschen genau zu beobachten und zu studieren, um ihnen ein angemessenes und bereicherndes Feedback geben zu können. Somit werde ich zu einer Art lebendigem Spiegel für die Teilnehmenden, durch den sie direkt erfahren können, wie sie auf andere Menschen wirken.                                                       

Das Schönste an dem Beruf?

Durch die Seminarschauspielerei kann ich anderen Menschen in ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen. Ich schaffe Erkenntnismomente, löse mögliche Blockaden und kreiere eine Grundlage, auf der man den beruflichen – und automatisch auch privaten – Alltag leichter meistern kann. Das ist meine Motivation und Passion zugleich.

Falls Euch das Thema interessiert, dann schreibt mir einfach oder setzt Euch direkt mit meiner Trainingsagentur in Verbindung: www.changeways.de